logo
logo
?>
Selfcare

Dein Sacred Space

Dein Sacred Space

Heilige Räume im Innen und Außen kreieren

Kennst Du ihn, Deinen ureigenen, Deinen ganz persönlichen Sacred Space? Dieser Kraftort, an dem Du Zuhause bist, dort wo Du Dich in Dich hineinfallen lassen, dort wo Du Heilung finden kannst. Kennst Du ihn? Hast Du ihn schon gefunden? Das Geheimnis ist: Du kreierst ihn selbst. Du musst nicht darauf warten, dass Du ihn findest, Du bist selbst für ihn verantwortlich. Er ist in Dir.

Dein Sacred Space

Es gibt viele Möglichkeiten um heilige Räume zu kreieren und zu öffnen. Mit der passenden Intention wird jeder Ort für Dich zum heiligen Raum, der Dir dient. Alleine durch Deinen bewussten Atem betrittst Du Deinen heiligen Raum im Inneren und kannst Dich dort jederzeit niederlassen. Oder indem Du mit einem besonderen Gegenstand Kontakt aufnimmst und Dich mit ihm verbindest, auch so öffnet sich ein heiliger Raum, ein Moment der Verbundenheit, der Dich ganz zart erfüllen kann. Oder auch ganz kraftvoll und auf archaische Weise berührt.

Du kannst in der freien Natur heilige Räume schaffen und Dich mit ihrer Energie verbinden und dadurch für gute Erdung Deines Systems sorgen. Du kannst auch in Deinem Zuhause einen ganz persönlichen Kraftort gestalten und dort ganz tief in den Raum dazwischen eintauchen. Es braucht so wenig im Außen dafür, es genügt eine schöne, am Morgen gezogene Karte, ein aufgeschriebenes Zitat, vielleicht ein besonderer Stein, eine Mala, eine Muschel, ein besonders hübscher Ast, Blätter, Blumen, eine Feder – was auch immer Dich berührt und für Dich eine besondere Verbindung schafft. Ein Stück Palo Santo, ein besonderes ätherisches Öl, ein kleines Teelicht, vielleicht eine schön bestickte Decke oder ein schönes Tuch. Du alleine wählst, was sich für Dich stimmig anfühlt. Alles was Du in Achtsamkeit und Liebe für Dich gestaltest, machst Du Dir selbst zum Geschenk.

Magie des Alltäglichen

Arranging a bowl of flowers in the morning can give a sense of quiet in a crowded day – like writing a poem or saying a prayer.
Anne Morrow Lindbergh, Gift from the Sea

Wenn Du Deinen äußeren Sacred Space gestaltest, stärkst und nährst Du auch den Tempel in Deinem Inneren. Auch der kleinste Altar, bestückt mit bedeutungsvollen Kostbarkeiten und persönlichen Kraftsymbolen, wird zu Deinem ganz persönlichen Rückzugsort, der Dich auch optisch daran erinnert, Dich selbst wertzuschätzen. Zeit mit Dir zu verbringen. Dich Dir und Deinen Bedürfnisse zu widmen. Dir Dich selbst zu schenken.

Gestalte und kreiere einen Kraftort für Dich, der Dich schon beim Vorübergehen an die Göttlichkeit in Dir erinnert und Dein Herz zum Lächeln bringt.

Heilige Momente schaffen

Ich liebe meine Sacred Spaces – ja, ich habe mehrere. Im Alltag stelle ich mir wahnsinnig gerne kleine, hübsch arrangierte Reminder auf, die mich an mich erinnern. An mich und meine Selfcare-Praxis. Außerdem liebe ich es sehr, wenn ich mich in meinem Yogazimmer zurückziehen und dort meditieren, liegen, sitzen, lesen und einfach sein kann. Und dann sind da noch diese heiligen Momente, wenn ich im Schreiben versunken bin, der Tee längst kalt ist, der Hunger nicht bemerkt wird und ich so ganz eins mit den Worten, den Sätzen und dem Fluss der Energie bin. Da wird dann selbst der Arbeitsplatz zum Sacred Space, denn indem ich meinem Tun diesen höheren Sinn verleihe, wird auch das zum heiligen Moment.

Du spürst gerade jetzt in dieser aufregenden Zeit die Sehnsucht nach Deinem ganz persönlichen Ort der Kraft und Zuversicht? Dafür habe ich das Online-Retreat RAUM FÜR DICH kreiert. Sei von Herzen gerne mit dabei und erfahre wie Du in nur 14 Tagen Dein inneres und äußeres Heim als magischen Ort der Kraft und Zuflucht kreierst. Deine Teilnahme ist kostenlos und ich möchte Dich gerne dazu inspirieren es Dir jetzt so schön wie nur möglich zu machen. Raum für Dich und Deine Bedürfnisse zu schaffen und Dir selbst ganz nah zu begegnen.

Bist Du bereit für Deinen ureigenen Sacred Space?

Ich freue mich, wenn Du Dich gerufen fühlst und wir uns bei RAUM FÜR DICH treffen. Hier geht es direkt zur kostenlosen Anmeldeseite.

Mögest Du voller Freude mein Geschenk annehmen und mit mir gemeinsam Deinen inneren und äußeren Sacred Space kreieren.

Namasté
Deine Evelyn

Facebooktwitterpinterest

Leave A Comment